top of page
  • AutorenbildCharlotte Regner

Den Tod mit anderen Augen betrachten

Es ist an der Zeit, den Tod etwas zu beleuchten. Oftmals sind wir gefangen nicht nur in unserem Schmerz über den Verlust, sondern auch in der Organisation von allem, was uns zunächst wichtig erscheint. Im Fokus dabei steht die Frage, in welcher Form und wo der Körper seine letzte Ruhe findet. Doch was geschieht wohl mit unserer Seele?



Jeder Mensch mag sich dazu andere Gedanken machen. Jede Kultur, jede Religion sieht die Frage der Seele anders. Es ist wichtig, die Seele nicht aus den Augen zu verlieren. Jeder hat die Erlaubnis, sich Zeit zu nehmen für die Frage, wo sie verbleibt, wenn sie ins Jenseits geht. Und nur, weil wir nicht genau wissen, wie die Seele ist oder wie sie aussieht, heißt nicht, dass wir ihr keine Aufmerksamkeit schenken können. Jeder auf seine Weise.


Mir scheint so, dass die Seele ab einem gewissen Moment im Alter mehr und mehr Raum einnimmt. Ihre Energie sich ausdehnt, wahrgenommen werden möchte, die Persönlichkeitsaspekte des einzelnen Menschen wie in Wellen teils besonders hervortreten, alte Muster sich zeigen, Ängste, dann aber wieder für Momente oder etwas längere Zeiten wie verschwinden und eine liebevollere Wesenheit zum Vorschein kommt - die seelische Existenz. Dieser Prozess ist wie eine Pulsation.


Und dann gibt es einen Moment, in dem der Seelenwunsch, die Entscheidung der Seele, nach Hause zu gehen, so stark ist, dass das Leben mit allem Sein losgelassen wird und in einem letzten Lebensfunken erlischt. Aus meiner Sicht ist der Übergang ins Jenseits jetzt immer eine freie Entscheidung, der freie Wille des Einzelnen. Und es fühlt sich für mich wahrhaftig so an, als würde die Seele eine tiefe Erleichterung, eine Erlösung erfahren von allem Steinigen, Schweren, allen Aspekten, die dann im Jenseits, wo alles mit allem lichtvoll verbunden ist, nicht mehr wichtig sind.


Es ist auch so hilfreich für uns, die wir hier leben, uns immer wieder vor Augen zu führen, was uns eigentlich belastet, von was wir uns allem befreien möchten, was sich schwer anfühlt. Was einfach nicht mehr in unsere Zeit passt. Und dass der Tod auch immer Erlösung für die Seele bedeutet.

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Ängste

Comments


Commenting has been turned off.
bottom of page